Mango-Chutney

Pikantes Mango-Chutney

 

Vorbereitung:

Zuerst die zwei Mangos schälen, Fruchtfleisch
(ca. 500 g) vom Stein lösen und in ca. 1 cm große
Würfel schneiden. Danach die Knoblauchzehen
und die Zwiebel ebenfalls schälen und klein
hacken. Die Rosinen in heißem Wasser waschen
und abtropfen lassen. Den Ingwer dünn schälen
und fein raspeln, zuletzt die Peperonischoten
von den Kernen sowie vom Stiel befreien und
in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in eine
Schüssel geben und zusammen mit dem braunen
Rohrzucker sowie dem Honig vermischen. Die
Masse über Nacht durchziehen lassen.

 

Zubereitung:

Am nächsten Tag alles bei geringer Hitze etwa
30 Minuten einkochen lassen und nach und nach
den Essig dazugeben. Erst 5 Minuten vor Ende
der Kochzeit Salz, Peffer und Curry zugeben. Das
Chutney kann heiß oder kalt serviert werden.

 

Aufbewahrung:

Wenn Sie das Mango-Chutney länger aufbewahren
möchten, sollte es noch heiß in ein vorgewärmtes
Glas gegeben und gleich verschlossen werden.
Danach das Glas kurz auf den Kopf stellen und
anschließend kühl lagern.

Bon appetit.